Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung OK

Geschichte der vitalistischen Chiropraktik


Vitalistische Chiropraktik, wie sie in unserer Praxis ChiroBalance angeboten wird, ist etwa seit dem Jahr 1895 als Behandlungsmethode bekannt und hat ihre Wurzeln in Amerika. Sie wurde schon sehr viel früher von Daniel David Palmer bei einer persönlichen Begebenheit „entdeckt“: Es wird berichtet, dass Palmers Hausmeister Harvey Lillard sich 17 Jahre vor der Begegnung mit Palmer durch eine Arbeit in vornübergebeugter Haltung an der Halswirbelsäule verletzt hatte – er nahm ein Knacken im oberen Wirbelsäulenbereich wahr und war fortan taub. Palmer, der sich mit Gesundheitsthemen beschäftigte und als magnetischer Heiler arbeitete, untersuchte die Halswirbelsäule von Lillard und ertastete eine Beule, die er als herausgesprungenen Wirbel interpretierte. Er wagte den Versuch und drückte den Knochen vorsichtig an seine ursprüngliche Position zurück. Durch diesen einfachen und sanften Handgriff erlangte Lillard sein Gehör zurück. Dieses bemerkenswerte Ereignis nahm Palmer zum Anlass, in dieser Richtung weiter zu forschen. Der Grundstein für die vitalistische Chiropraktik war gelegt. Nach D. D. Palmer waren es vor allem sein Sohn Bartlett Joshua Palmer und später dessen Sohn Daniel David Palmer, welche die Etablierung und Erforschung der vitalistischen Chiropraktik vorantrieben und das heutige Palmer College of Chiropractic gründeten. Seit ihrer Entdeckung wurde sie um viele Techniken erweitert und mittlerweile steht sie im Brennpunkt verschiedenster Wissenschaftszweige, allem voran der neurowissenschaftlichen Forschung.

Bartlett Joshua Palmer

Bartlett Joshua Palmer D.C.

Quelle:
http://sigafoose.com/wp-content/uploads/2015/01/bj_5.gif
Daniel David Palmer

Daniel David Palmer D.C.

Quelle:
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/af/Daniel_David_Palmer.jpg
Lillard Harvey

Harvey Lillard

Quelle:
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f1/Harvey_Lillard.jpg